Der DAZ-Kurs auf dem Bauernhof

Passend zum Unterrichtsthema „Tiere“ machten sich 17 Kinder des DaZ-Kurses mit Frau Philipps und Frau Trampert am 23.5.16 auf den Weg nach Serrig, um das Hofgut zu besuchen. Dort leben und arbeiten körperlich und geistig Behinderte in verschiedenen Werkstätten und auf einem Bauernhof.

Wir bedanken uns bei dem Koch für den heißen Tee und die Möglichkeit, nach dem Fußmarsch vom Bahnhof wieder trocken zu werden. Herrn Biwersi danken wir für die interessante Führung und natürlich Herrn Schneider für die Fahrt mit der alten Feldbahn.

Die DAZ-Kinder sind ohne Deutschkenntnisse in die Matthias-Grundschule gekommen und lernen unterschiedlich lange Deutsch (3 Wochen bis 8 Monate).

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha