06501/30625

Top
Das Schulgebäude und die Umgebung

Haupteingang für Eltern und Besucher

Im Jahr 2022

Heute können wir neben den zwölf Klassenräumen noch über einige Fachräume verfügen: die Bücherei, die Küche mit Betreuungsraum und der Werkraum bieten vielfältige Möglichkeiten.

Die eigene Turnhalle befindet sich direkt neben dem Gebäude und rahmt den Schulhof in westlicher Richtung ein. Das Außengelände hat durch die von Eltern, Kindern und Kollegium gemeinsam geplante und initiierte Schulhofumgestaltung sehr an Attraktivität gewonnen. Im Sommer 2008 konnte ein wichtiger Bauabschnitt abgeschlossen werden. Vor allem dank einiger aktiver Eltern, die die Planung und Vermessung aus eigener Kraft bewerkstelligten und durch ihre Beharrlichkeit beim Suchen von Sponsoren und Unterstützern erfolgreich waren, konnten die Kinderträume verwirklicht werden.

Im Osten schließt sich dem Schulgelände ein öffentlicher Spielplatz an, der vor allem im Ganztags- bzw. Freizeitbereich mitgenutzt wird. Im Norden befindet sich im Anschluss an den Schulhof ein Bolzplatz, auf den vor allem die Fußballgruppen häufig zurückgreifen. Der Schulgarten liegt geschützt hinter der Turnhalle und wird von den Kindern gepflegt.

Fotos: Matthias-Grundschule

Im Dezember 2020 haben die Schülerreporter einen Bericht über unseren schönen Schulhof geschrieben. Dazu klicken Sie bitte HIER.

Renovierungsarbeiten bis 2022

Unsere Schule ist in den letzten Jahren renoviert worden. Die Schülerreporter haben sich am 17.10.18 mit unserem Hausmeister Herrn Glieden getroffen und den Stand der Arbeiten dokumentiert. Zum Weiterlesen klicken Sie bitte hier.

So hat die Schule vor 2022 ausgesehen.

Seitdem ist der Aufzug eingebaut und in Betrieb genommen worden. Die Sanierung der Turnhalle und der Bau der Mensa, die noch zugesagt waren, wurden von der Stadt Trier wieder verschoben.

Früher

Die Matthias-Grundschule wurde im Jahr 1914 als Volksschule erbaut und bot damals 16 Klassen Platz. Unser historisches Klassenzimmer gab bis 2014 einen kleinen Eindruck davon, wie es damals in unserer Schule ausgesehen haben mag.

Viele Klassen aus Trier und dem Umland besuchten die Museumsklasse, um eine Unterrichtsstunde wie früher halten zu können. Aber auch bei Ehemaligen war die historische Klasse beliebt: Bei vielen Mattheiser Klassentreffen durfte ein Sektempfang inmitten der historischen Kulisse nicht fehlen. Da unsere Schule gewachsen ist, wurde die Museumsklasse in einen modernen Klassenraum umgestaltet.

Die Grundschule Ausonius hat diese Museumsklasse im Jahr 2012 noch besucht und auf ihrer Homepage Fotos veröffentlicht. Zum Bericht geht es HIER.