Jedem Kind seine Kunst - Jekiku

Upcycling-Recycling - Aus Alt wird Neu und Druckbaustelle

Im Schuljahr 2017/18 gibt es im Rahmen des landesweiten Projektes des Bildungsministeriums „Jedem Kind seine Kunst – Jekiku“ zwei Projekte in der Matthias-Grundschule.

„Upcycling-Recycling – Aus Alt wird Neu“ und die „Druckbaustelle“.

Das Projekt „Upcycling-Recycling – Aus Alt wird Neu“  fand im 1. Halbjahr des Schuljahres 2017/18 erstmalig in den Klassen 2a und 2b statt.

Was bedeutet eigentlich Recycling? Was genau ist Abfall und was passiert damit? Warum gibt es viel zu viel davon und muss das wirklich alles in die Tonne? Kann Upcycling auch „schön“ sein und was hat das alles mit mir zu tun?

Das Projekt spielt mit der Auffassung und dem Umgang mit den verschiedensten Materialien und lotet Grenzen aus in Bezug auf deren Wahrnehmung und Wertigkeit. So werden aus Plastikflaschen kleine Gärten, aus Fahrradspeichen Windräder, aus Altpapier Obstschalen oder sogar Schmuck oder aus altem Holz Möbel und Kunstobjekte. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt, so soll jedes Kind den Raum und Möglichkeit bekommen auch an eigenen kleinen Projekten zu arbeiten.

Dies ist ein Gemeinschaftsprojekt von Sylvie Felguerias und Dirk Pfeiffer.

Das Projekt „Druckbaustelle„.

Drucken bedeutet nicht etwa bloß im Computer einen Druckauftrag erteilen.

Drucken bedeutet individuelle Spuren hinterlassen, ungewöhnliche Formen entwickeln, vervielfachen und variieren. Auf der Druckbaustelle lässt sich die Gruppe auf ein Abenteuer der besonderen Art ein.

Alternative experimentelle Drucktechniken, wie etwa Monotypie, Polystyroldruck, Collagedruck und Durchdruck werden vermittelt.

Aus einer Sammlung unterschiedlichster druckbarer Gegenstände und in gewünschte Formen geschnittenen Gummistücken wird ein Fundus an Druckstöcken hergestellt, die durch Abdrucken zum Bild gefügt werden. Eine besondere Eigendynamik entwickelt sich, wenn die DruckerInnen ihre Druckformen untereinander tauschen und farblich verändern. Auf unserer Baustelle steht das Experiment im Vordergrund. Besonders motiviert gestalten die jungen KünstlerInnen ein Klassen T-Shirt und Gemeinschaftsarbeiten, wie die Drachenbande und den Zoo.

Die Druckbaustelle mit Britta Deutsch von der Kunstfähre läuft über das ganze Schuljahr. An ihm nehmen nach und nach alle 2. Klassen teil. Am 15.3.18 hat die die letzte Epoche mit der 2a begonnen, die bis zum Ende des Schuljahres dauert. Die Fotos sind in der 2c und 2b aufgenommen worden.

Fotos aus der Druckbaustelle

Fotos vom Recycling-Projekt

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha