UNSERE UNTERSTÜTZER

TEAMWORK

Ohne die Vielzahl an Einzelpersonen, Vereinen und Stiftungen wäre es uns nicht möglich, unseren Kindern das Angebot, wie es sich heute darstellt, zu bieten.

Unser Dank gilt daher den im Folgenden aufgeführten Personen und Institutionen:

Verein der Freunde und Förderer der GS Matthias

Der Verein der Freunde und Förderer der GS Matthias hat vielfältige Projekte durch finanzielle Unterstützung oder Anschaffung von Sachmitteln gefördert.

  • Finanzierung unseres Getränkeautomaten
  • Unterstützung bei der Anschaffung unserer 6 Demo-Beamer
  • Finanzierung der Geobretter für alle Klassen
  • Durchführung unserer Ferienfreizeiten in den Oster-, Sommer- und Herbstferien
  • und vieles mehr

Ehrenamtliche Lernpaten

Rund 20 ehrenamtlich tätige Lernpaten unterstützen uns im Oktober 2018 im DaZ-Kurs und in den Regelklassen. Sie leisten wöchentlich im Schnitt 50 zusätzliche Stunden an der Matthias-Grundschule. Dafür gilt ihnen unser herzlicher Dank.

15 dieser Lernpaten wurden uns vom Malteser Hilfsdienst e. V. vermittelt, der sich seit November 2016 im DaZ-Kurs der Matthias-Grundschule engagiert. Diese sogenannten Integrationslotsen der Malteser kommen regelmäßig zu uns, um unsere neuen Schülerinnen und Schüler aus anderen Ländern willkommen zu heißen und so schnell und so gut wie möglich zu integrieren. Sie arbeiten und lesen mit den Kindern im DaZ-Kurs oder in den Klassen, spielen und sprechen mit ihnen, lesen während der Ferien mit ihnen Zuhause, unterstützen die Eltern oder begleiten uns auf Ausflügen. Zum Teil werden diese auch von den Maltesern finanziert. Weitere Informationen zu den Maltesern finden Sie HIER.

Volksbank Trier

Seit dem  Schuljahr 2016/17 hat die Volksbank Trier eine Lesepatenschaft für den Trierischen Volksfreund übernommen.

Projekte aus dem Bereich kulturelle Bildung und Gesundheit

Insbesondere unsere vielfältigen Projekte aus dem Bereich kulturelle Bildung und Gesundheit wären nicht realisierbar ohne Unterstützer in Form von Stiftungen, Einzelpersonen und Institutionen. Diese sind:

Antonia Ruut-Stiftung, Cleven-Stiftung + DAK Gesundheit, Deutsche Kinder- und Jugend-Stiftung, Jedem Kind seine Kunst, Kulturfähre Trier, Kulturstiftung Trier, Konfuzius-Institut der Universität Trier, Landessportbund, Lions Club, Mehr Zeit für Kinder e.V., Nikolaus Koch-Stiftung, Sarah Wiener Stiftung

Sie finden die Förderer bei den jeweiligen Projektbeschreibungen.

Pfarrei St. Matthias

Seit Jahren unterstützt uns die Pfarrei St. Matthias durch finanzielle Zuwendungen, Einzelfallhilfe, ursprünglich die Übernahme der Trägerschaft von Betreuender Grundschule und Hausaufgabenhilfe für Kinder mit Migrationshintergrund und vielem mehr.

Auf dem Weg zur Ganztagsschule wurden wir von vielen Seiten unterstützt. Das haben wir nicht vergessen.

Großzügige Zuwendungen erhielten wir für die Realisierung der Neugestaltung des Schulhofes neben der Stadt Trier und dem Ortsbeirat Trier-Süd von der Sparkasse Trier, der AG Trierer Kinder, der Nikolaus Koch Stiftung, den Stadtwerken Trier und vor allem von der Stiftung „Ein Herz für Kinder“.

Auszubildende der Stadtwerke Trier und des RWE haben in einer einzigartigen Aktion gemeinsam die Vernetzung unserer 13 Rechner im Computerraum geplant und durchgeführt. Das Mobiliar wurde uns von beiden Betrieben noch dazugeschenkt. Wir sind glücklich, dass uns somit das Arbeiten in einem modern eingerichteten PC-Raum erst möglich gemacht wurde – herzlichen Dank dafür!

Durch die Mithilfe der Firmen Modrock (Transport der Bruchsandsteine) und Gesellchen (Spende und Lieferung des Mutterbodens) konnten wir am Trierer Ehrenamtstag, dem sogenannten TAT-Tag, den Grundstein für unseren Schulgarten legen. Die Firma Dehner stiftete die Pflanzen für die Kräuterspirale dazu, über die Aktion Klima des „Bildungscent“ konnten wir uns die nötigen Gartengeräte besorgen. Dank gilt natürlich auch den Organisatoren des TAT-Tages, allen voran der Lokalen Agenda 21. Der Garten dient schon jetzt vielen Aktionsgruppen und Klassen, wird als Spiel- und Rückzugsraum ebenso genutzt wie in seinem eigentlichen Sinn: Ernte für die Küchenkinder zu bescheren.  Beim TAT-Tag 2011 wurde der Garten durch die Unterstützung der Jagdhornbläsergruppe „Freischütz“ um einen Grillplatz und einige Zierpflanzenbeete erweitert. Die Metallgeräte dazu wurden in der Lehrwerkstatt der Bitburger Brauerei hergestellt und vom Unternehmen gestiftet.

Beim TAT-Tag 2012 erhielt die Matthias-Grundschule durch das Engagement der Firma Buschmann-Werbung ihr heiß ersehntes Logo – vor allem Frau Eifel und Herrn Buschmann sei hier herzlich gedankt!

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 13:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha