SCHWERPUNKTSCHULE

GEMEINSAM STARK!

Seit dem Schuljahr 2012/13 ist die Matthias-Grundschule offiziell Schwerpunktschule. Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf können gemeinsam mit den sogenannten Regelkindern in der selben Klasse unterrichtet werden – natürlich mit einem anderen Plan. Damit ein integratives Arbeiten auch funktioniert, arbeiten Förderschullehrkräfte mit den Grundschullehrkräften zusammen – und sind teilweise auch gemeinsam im Unterricht.

Ausführliche Informationen über die Organisation einer Schwerpunktschule und die besonderen pädagogischen Herausforderungen erhalten Sie auf dem Bildungsserver des Landes Rheinland-Pfalz; hier können Sie auch die Infobroschüre downloaden.

Förderkinder werden unserer Schule grundsätzlich durch die ADD zugewiesen. Ergibt ein sonderpädagogisches Gutachten einen Förderbedarf, so werden die Eltern durch die testende Förderschule eingehend beraten. Wünschen sie eine Beschulung an unserer Schule, kann dies als Wunsch an die ADD weitergegeben werden, die das Kind zuweist, wenn keine organisatorischen Gründe entgegenstehen.

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha