SELBERDENKEN MACHT SCHLAU

Ein Philosophie-Projekt in Kooperation mit der Universität Trier

Sind mein Träume real? Warum gibt es Lieblingsfarben? Was war vor der Zeit? Darf ich mit Freunden streiten? Was bedeutet ‚Verantwortung‘?

Die Matthiasgrundschule gibt Sinn- und Orientierungsfragen von Schülerinnen und Schülern Raum zur Entfaltung, zum Nach- und auch Weiterdenken. In Kooperation mit Vertretern des Faches Philosophie der Universität Trier wurde im Frühjahr 2015 die Schüler-AG Selberdenken macht schlau“ ins Leben gerufen, die lehrplanbegleitend philosophische und ethische Fragen aufgreift und mit den Kindern aktiv weiterentwickelt.

Ein besonderes Interesse gilt dabei den Leitgedanken der Matthias-Grundschule: Teamfähigkeit, gegenseitige Achtung, Solidarität, Fairness und Zivilcourage sowie den Projektschwerpunkten Soziale Verantwortung und Förderung der Vielfalt.

Die Matthias-Grundschule bietet in diesem Rahmen Studierenden des lehramtsbezogenen Studienganges Philosophie/Ethik an der Universität Trier die Möglichkeit, eigene Unterrichtsreihen zu gestalten und unter Betreuung von Fachlehrern durchzuführen.

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha