Deutsch als Zweitsprache

Sprache ist der Schlüssel für Bildung

Gute Deutschkenntnisse sind die wichtigste Voraussetzung für eine gelingende Integration in Schule und Gesellschaft. Dazu hat die Matthias-Grundschule einen sogenannten Intensivsprachkurs Deutsch (DaZ-Kurs) eingerichtet.

In diesem Kurs können alle Trierer Kinder im Grundschulalter, die neu nach Deutschland gekommen sind und noch keine deutschen Sprachkenntnisse haben, die neue Sprache intensiv kennenlernen.

Er findet von Montag bis Freitag jeweils in den ersten drei Stunden am Vormittag statt. Im DaZ-Kurs lernen Kinder verschiedener Nationalitäten zwischen fünf und elf Jahren gemeinsam.

Die restliche Zeit, montags bis donnerstags bis 16 Uhr und freitags bis 12 bzw. 13 Uhr, verbringen die Kinder in ihren jeweiligen Stammklassen unter deutschsprachigen Kindern. Es handelt sich um Ganztagsklassen, in denen auch am Nachmittag Unterricht erteilt wird. So lernen die Kinder neben der deutschen Sprache auch die wichtigen Inhalte in Fächern wie z. B. Mathematik, Sport und Kunst kennen und haben Kontakt zu gleichaltrigen, deutschsprachigen Kindern.

Kurz und knapp:

  • Der Kurs kann bis zu zwanzig Kinder ohne Deutschkenntnisse aufnehmen.
  • Der Verbleib im Kurs dauert je nach Lernfortschritt bis zu 12 Monate.
  • Die Teilnahme am Kurs ist mit der Bedingung verknüpft, das Ganztagsangebot der Schule wahrzunehmen.
  • Für die Eltern entstehen keine Kosten; lediglich ein Eigenanteil am Mittagessen ist zu entrichten.
  • Wenn der Wohnort mehr als 2 km von der Schule entfernt liegt, werden die Fahrkosten von der Stadt Trier übernommen. Gesonderte Schulbusse gibt es nicht, sondern es werden die öffentlichen Verkehrsmittel (Bahn bzw. Bus) genutzt. Die Bahnhaltestelle ist Trier-Süd, die Bushaltestelle Linie 3/ 83: Töpferstraße.
  • Ansprechpartner sind neben der Schulleitung die Lehrkräfte des DaZ-Kurses und die jeweiligen Klassenleitungen

„Wir wollen durch koordiniert eingerichtete Deutsch-Intensivkurse Neuankömmlinge mit unzureichenden Deutschkenntnissen effektiv fördern und zugleich von Beginn an erfolgreich in die Schulgemeinschaft integrieren.“

Bildungsministerin Vera Reiß (am 10. März 2015 bei ihrem Besuch der Matthias-Grundschule)

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 13:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha