Die Schülerreporter berichten: Klassenfahrt der 4a

in den Saarbrücker Zoo

Die Klasse 4a war am 23.und 24.10.2019 auf Klassenfahrt im Saarbrücker Zoo. Alle Kinder waren sehr aufgeregt.

Wir haben den Zug genommen, die Fahrt war entspannt und schön. Im Zug haben wir gegessen und Spiele gespielt.

In Saarbrücken-Ost war die schöne Zugfahrt beendet. Wir sind ausgestiegen und sind mit dem Bus weiter bis zum Zoo. Dort mussten wir weit laufen bis zum Forscherhaus, wo wir das Gepäck abgestellt haben. Nun sind wir zum Picknickort gegangen und anschließend durften wir durch den Zoo laufen, das war der erste Programmpunkt. Wir durften aber nur so weit, wie man Herrn Schauers Pfeifen noch gehört hat.

Zweiter Programmpunkt war die Pinguinfütterung. Die waren echt COOOOOOOOOL, aber die Fische waren ein bisschen eklig.

Dritter Programmpunkt war die Fütterung der Kattas, das sind die King-Julien-Tiere. Ein Katta saß auf der Schulter des Zoopflegers. Die Kattas sind ganz schön schnell geklettert. Sie mussten sich ein Gehege mit den Totenkopfaffen teilen. Das sind die Herr-Nilson-Affen.

Text und die meisten Fotos: Schülerreporter Niklas

Der vierte Programpunkt war auf den Spielplatz zu gehen. Der war richtig krass. Dann sind wir zurück zum Forscherhaus gegangen. Jetzt kam eine Mitarbeiterin des Zoos und wir haben zuerst eine Vorstellrunde gemacht. Danach hat sie uns durch den Zoo geführt und Informationen zu den Tieren gesagt. Das war richtig interessant. Als nächstes waren wir im Haus der Piranhas und Tapire. Danach sind wir wieder zum Forscherhaus gegangen, durften noch mal durch den Zoo laufen und haben dann gegessen. Danach haben wir noch eine Nachttour durch den ganzen Zoo gemacht. Wir mussten ganz leise sein wegen den Tieren. Wir haben uns hingesetzt auf eine Bank und Frau Keiber hat uns eine Geschichte vorgelesen.

Die Mitarbeiterin des Zoos und hat uns zurück zum Forscherhaus geführt, wo wir auf dem Boden schlafen durften. Wir haben noch ein bisschen mit unserem Nachbarn geredet, dann haben wir uns die Zähne geputzt, Schlafanzug angezogen, noch was getrunken und endlich geschlafen. Die Nacht war gut, alle haben gut geschlafen.

Das Frühstück war lecker. Es gab warme Milch, Kakao, Brotaufstriche und Müsli. Ein letztes Mal konnten wir uns von den Tieren verabschieden und schon mussten wir mit dem Bus zum Bahnhof fahren. Wir haben im Zug wieder gegessen und geschlafen. Die Zugfahrt war schön und zum Schluss sind wir im Südbahnhof in Trier angekommen.

Das war eine tolle Fahrt. Wir danken Frau Keiber, Frau Pütz, Herrn Schauer und den Mitarbeitern vom Zoo!

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

Sekretariat Öffnungszeiten

Montag 08:15 – 13:00 Uhr
Donnerstag 08:15 – 13:00 Uhr
Freitag 08:15 – 13:00 Uhr

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ