Jekiku-Gruppe: Upcycling in der 4c

Die Jekiku Gruppe war FANTASTISCH.

Wir durften ausgedachte Sachen im Werkraum bauen und hatten viel Spaß. Es war gar nicht so wie wir gedacht hatten. Da Herr Pfeifer und Frau Felgueiras sich unsere Namen nicht richtig merken konnten bekam jeder ein Stück Klebeband wo er seinen Namen drauf schreiben sollte. Danach durften wir unsere Sachen, also altes Material, das wir zu Hause nicht mehr brauchten, auspacken. Ich hatte es in einer Stofftüte und mindestens 20 davon. In der Jekiku Gruppe konnte man auch Vogelhäuser bauen und sie anmalen oder selbst mit Heißklebepistole kleben. Nur beim Bohren bekommt man bisschen Hilfe.

In Jekiku darf man bauen, basteln und Spaß haben. Man darf auch fast alles alleine mache. Ich finde Jekiku obercool und würde es gerne jeden Tag machen. Viel Spaß noch in Jekiku.

Eure Sofia aus der 4c

Text: Sofia, 4c        Fotos: Frau Hess

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha