MINISTERIN VERA REIS AN DER GS MATTHIAS

HAND IN HAND - DIE FAIRE SCHULE

Am 05. März statte die Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, Frau Vera Reis, der Grundschule Matthias einen Besuch ab! Frau Reis sah sich den Stand der Bildung in der Modellklasse „Intensivsprachkurs für Kinder ohne deutsche Sprachkenntnissen“ an. In dieser Modellklasse besuchen zurzeit 11 schulpflichtige Kinder, die als Seiteneinsteiger ohne deutsche Sprachkenntnisse nach Deutschland gekommen sind. Sie erhalten täglich 3 Schulstunden einen Intensivsprachkurs Deutsch. Der Besuch des Intensivsprachkurses ist auf mindestens sechs, maximal zwölf Monate beschränkt. Danach erfolgt ein Übergang in die wohnortnahe Grundschule. Geleitet wird der Intensivsprachkurs von Lehrerinnen mit einer besonderen Qualifikation im Fach Deutsch als Zweitsprache.

Die Kinder integrierten Frau Ministerin Reis unbefangen in den Lernprozess ein und erläuterten und diskutierten mit ihr ihren Lernweg.   Begleitet wurde Frau Ministerin Reis von Frau Julia Koch, Regierungsschuldirektorin, Herrn Klaus Süssmann, Abteilungsleiter Schulen ADD Trier, Mitglieder und Mitgliederinnen des Migrationsbeirates der Stadt Trier sowie ihrer Pressesprecherin.   Frau Reis begegnete in einer Gesprächsrunde Vertretern der Lehrerschaft, Elternschaft, Schülerschaft und Schulleitung. Sie sprach sich sehr positiv über die Eindrücke der Unterrichtsmitschau aus und diskutierte mit den Anwesenden aktuelle und schulische Angelegenheiten. Die anwesenden Schülervertreter gaben der Ministerin unbefangen Auskunft über ihre Erfahrungen der gelebten Partizipation.

MATTHIAS-GRUNDSCHULE

Was können wir für Sie tun?

Gern beantworten wir Ihre Fragen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

         

Öffnungszeiten Sekretariat

Montag 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 13:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

IMPRESSUM & DATENSCHUTZ

E-M@IL




captcha